Home / Fragen und Antworten / Wäscht der Waschbär seine Nahrung

Wäscht der Waschbär seine Nahrung

Nein! Der Waschbär wäscht seine Nahrung nicht um sie eventuell zu säubern. image-5

Tatsächlich kann jedoch gerade bei in einem Gehege gehaltenen Waschbären die Verhaltensweise beobachtet werden, dass sie ihr Futter zu einer Wasserstelle tragen und es dort unter Wasser von allen Seiten abtasten. Ein Grund für dieses Verhalten dürfte darin liegen, dass der Tastsinn ihrer Pfoten unter Wasser noch besser funktioniert, weil das Wasser die dünne Hornhautschicht ihrer Pfoten aufweicht. Mit den Tasthaaren über den scharfen, nicht einziehbaren Krallen können Waschbären Gegenstände schon vor dem Anfassen erkennen.

Während beim Menschen nur zehn Prozent des für die Sinneswahrnehmung zuständigen Bereichs für den Tastsinn zuständig sind, nimmt dieser Bereich beim Waschbären nahezu zwei Drittel ein.

Das englische Wort für Waschbär lautet „racoon“ und leitet sich von „Aroughoun“ ab. Dies ist der Name, den die nordamerikanischen Ureinwohner dem Waschbären gaben und bedeutet „der mit den Händen kratzt“.

 

 

Check Also

Erste Hilfe Plan – Waschbär in Not

Erste Hilfe Plan für Waschbären in Not! Bitte erst Teil I und Teil II lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.