Home / Der Waschbär / Was frisst der Waschbär

Was frisst der Waschbär

Waschbären sind Allesfresser, deren Speiseplan sich zu ungefähr 44 Prozent aus Wirbellosen, zu 41 Prozent aus pflanzlicher Nahrung und zu 15 Prozent aus Wirbeltieren zusammensetzt. Sie fressen gerne u.A. Obst, Insekten, Nüsse Eicheln, Mais, Krebstiere, Amphibien. Ihr Speiseplan ist dabei saisonalen Schwankungen unterworfen. So werden beispielsweise im Herbst pflanzliche Nahrung wie Obst, Bucheckern und Eicheln bevorzugt, während im Winter vor allem Wirbellose in Form von Regenwürmern auf dem Speiseplan stehen.

Da der Waschbär mehr ein geduldiger Sammler als ein schneller Jäger ist, sind Säugetiere nur von geringer Bedeutung. Die Aufnahme von Kleinsäugetiere erfolgt vorwiegend im Frühling und Winter, wenn das pflanzliche Nahrungsangebot knapp ist.

Im Winter bei Schneelage können Waschbären oftmals wochenlang fasten, daher fressen sie sich im Herbst eine Speckschicht an, die die Hälfte ihres Gewichtes betragen kann.

nahrung2

 

 

 

 

Siehe auch: Nahrungsökologie eines Waschbären

Quelle:
Projekt Waschbär, Anett Engelmann, Berit Köhnemann & Frank-Uwe Michler

Check Also

Anti – Pelz Demo in Hamburg – Tragt kein Echtpelz!

Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. ruft zu einer großen Anti-Pelz-Demonstration gemeinsam mit uns, Schutz …

3 comments

  1. Leon Waschbär

    ich liebe diese seite

  2. Ich find es so abartig wie man mit Waschbären umgeht,Die Natur regelt alles von allein.
    Wenn der Waschbär massiv bejagt wird, bekommen sie um so mehr Junge.
    Leider geht das nich in die dummen Köpfe derjenigen die sie verfolgen und ermorden!!

    • Ja. Waschbären sind genau so ein Lebewesen wie wir! Wenn wir in die Nähe von Waschbären kommen halten Sie KEIN Gewehr auf uns und lassen uns Sterben!
      Wir haben kein Recht sie zu töten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.